Yager-Code – Das Wunder der Selbstregulierung

Yager-Code ist eine wirksame Hilfe für viele psychischen & körperlichen Probleme. Es ist ein Wunder der Selbstregulierung

Die Methode Yager-Code ermöglicht das Auflösen der Ursache von Problemen und Beschwerden. Hinter den meisten seelischen Missständen oder Erkrankungen liegen seelische Verletzungen oder Traumen, die zu negativen Programmierungen des Denkens, Fühlens und Handelns geführt haben. Dies wiederum wirkt sich auf den Körper aus und kann auf Dauer zu Erkrankungen führen.

Negative Erfahrungen und Glaubenssätze, die meist schon in der Kindheit entstanden sind, prägen das ganze System. Das Körperzellgedächtnis hat alles gespeichert und so ist es oft nicht möglich Veränderungen herbeizuführen, da es hierfür keine gespeicherten Informationen gibt. Der Verstand hilft in vielen Fällen nicht weiter, weil ein Automatismus entstanden ist.

Yager-Code rekonditioniert Programmierungen, die zu Missständen und Erkrankungen geführt haben.

Als Folge können sich ganzheitliche Veränderungen einstellen, da die innere Ordnung wieder hergestellt wird.

Probleme oder Schwierigkeiten, Hindernisse oder Erkrankungen können sich auflösen, da nun die Selbstheilungskräfte freie Bahn haben.

Hilfesuchende, die sich einer bewussten Auseinandersetzung mit der Vergangenheit nicht stellen können oder möchten, können hier profitieren. Es ist nicht erforderlich, Hintergründe für den Missstand zu erfahren.

Jeder kann für sich entscheiden, ob die Informationen über die Ursachen ins Bewusstsein gelangen sollen oder nicht.

Yager-Code in Kürze

Dauer: 90–120 Min.
Honorar: Je 60 Min. / 120 €

Mit der Methode Yager-Code lassen sich nachhaltig Probleme und Störungen transformieren.

Es findet eine Rekonditionierung von Anteilen statt, die mit schädigenden Informationen programmiert sind und die zu Unglücklich- sein bis hin zu Erkrankungen führen können.

Denk- und Gefühlsmuster, sowie Glaubenssätze, die negativ prägend für die persönliche Entwicklung und Erfahrung sind, werden auf den neuesten Stand gebracht.

Negative Prägungen, meist aus der Kindheit, führen uns oftmals in sich immer wiederholende Erfahrungen, dies kann mit der Yager-Code- Methode vollständig aufgelöst werden.

Yager-Code ist eine ungewöhnlich Methode, die in Deutschland noch wenig bekannt ist. Sie wurde von Dr. Edwin Yager aus den USA, entwickelt und klinische Test belegen den Erfolg.

Yager-Code eignet sich für Menschen, die keine bewusste Auseinandersetzung mit den Ursachen eines Themas wünschen.
Yager-Code eignet sich für Menschen, die sehr belastet sind.
Yager-Code eignet sich für Menschen, die traumatische Erfahrungen gemacht haben, die unzumutbar sind, noch einmal in Gedanken zu erleben.
Yager-Code eignet sich für Menschen, die schon viel an sich gearbeitet haben und sich doch nicht wirklich etwas ändert.
Yager-Code eignet sich für alle Menschen, die etwas verändern wollen.

Was ist Yager-Code

Die Methode Yager-Code ermöglicht das Auflösen der emotionalen Ursache von Problemen und Beschwerden in kurzer Zeit.

Die Yager-Code Methode ist eine Fragetechnik, die geistige Fähigkeiten nutzt, um die Ursachen von Problemen und Beschwerden aufzudecken und zu lösen, ohne, dass der Klient selbst Erinnerungen und Ursachen finden oder wissen muss.

Der Teil des Geistes, der hier genutzt wird, hat Zugang zu Erinnerungen und Konditionierungen, die dem Bewusstsein oft nicht mehr zugänglich sind. Der Teil des Geistes wird der Einfachheit halber „Zentrum“ genannt. Nach dem Auffinden der Ursache durch das Zentrum, führt das Zentrum selbstständig Rekonditionierungen durch. Im Weiteren ist es zur Lösung des Problems oder der Beschwerden nicht unbedingt notwendig, dass die Erinnerung in das Bewusstsein aufsteigen muss. Viele Menschen sind froh, wenn sie sich nicht an verletzende oder unschöne Erfahrungen erinnern müssen.

Die Mitarbeit des Klienten besteht lediglich darin, dem Therapeuten Antworten wie ja, nein oder fertig, sowie Zahlen zu nennen, die auf einer imaginären Tafel oder ähnlichem auftauchen.

Ein weiterer Vorteil ist der geringe Zeitaufwand, es werden durchschnittlich 1-3 Sitzungen für ein Thema benötigt.

Die Yagertherapie basiert auf der Zusammenarbeit mit dem höheren Bewusstsein im Gegensatz zur Hypnose, die den Zugang zum Unterbewusstsein ermöglicht. Ein weiterer Unterschied ist, dass für die Yagertherapie keine Hypnoseeinleitung benötigt wird und eignet sich von daher sehr gut für Menschen, die eine Hypnose ablehnen oder nicht hypnotisierbar sind.

Das höhere Bewusstsein ist ein Teil des Geistes, den die meisten Menschen - vor allem in der westlichen Welt – nicht mehr in vollem Umfang nutzen. Gesellschaftlich wurde den meisten Menschen Jahrzehnte lang vermittelt und eingebläut, dass lediglich der bewusste Verstand maßgeblich ist. Es war nicht bekannt, dass wir mit unserem Verstand nur einen kleinen Teil unserer geistigen Fähigkeiten nutzen können.

Heute weiß man, dass dies nicht der Fall ist und gerade für beruflich hohe Positionen wird vermehrt die Nutzung weiterer geistiger Ressourcen gewünscht.

Dr. Edwin Yager begann mit der Entwicklung der Yagertherapie etwa 1974. Seine Methode hat bis heute klinischen Tests zu Folge eine sehr hohe Erfolgsrate auch bei Angsterkrankungen und Phobien, sowie bei Depressionen oder psychosomatischen Erkrankungen.

Dr. Edwin Yager ist klinischer Psychologe, Hypnosetherapeut und war u.a. Professor der psychiatrischen Abteilung am medizinischen Institut UC San Diego, Universität Kalifornien.

Yager-Code eignet sich besonders für Menschen, für die eine Hypnose nicht in Frage kommt oder die keine bewusste Auseinandersetzung mit den Ursachen eines Themas wünschen.

Ablauf einer Yager Code-Sitzung

Gespräch

Zu Beginn der Sitzung besprechen wir ausführlich Dein Thema und welches Ergebnis Du Dir wünschst.

Anschließend kläre ich Dich im Detail über die Methode und Deine notwendige Mitarbeit auf, denn Yager-Code ist eine Teamarbeit zwischen Dir, dem Zentrum und mir. Jeder hat seinen Teil der Aufgabe.

Im Weiteren besprechen wir noch offenen Fragen Deinerseits.

Das gesamte Gespräch dauert ca. 20-45 Minuten.

Kontakt zum Zentrum

Nach dem Gespräch, nehme ich Kontakt zum Zentrum auf und wir führen einen Test durch, der uns beide erkennen lässt, ob wir tatsächlich mit dem Zentrum in Kontakt sind.

Auftrag an das Zentrum

Auftrag an das Zentrum

Nachtest

Nach Beendigung der Durchführung wird getestet, ob das Thema vollständig gelöst ist oder noch Reste vorhanden. Falls noch nicht alles gelöst ist, können wir den Yager-Code noch einmal durchführen.

Zeitrahmen

Die folgenden Zeitangaben beruhen auf Erfahrungen und können nicht verbindlich festgelegt werden.

Der gesamte Ablauf beim ersten Termin kann 1 bis 2 Stunden dauern. Ich empfehle Dir, auch nach einer Sitzung etwas Zeit zur Verarbeitung einzuplanen. So können sich neue Informationen sowie die Transformation leichter manifestieren. Oftmals reicht eine Sitzung, im Durchschnitt werden 1–3 Sitzungen für ein Thema benötigt, das ist jedoch individuell verschieden.

Für weitere Termine, zu dem gleichen Thema kannst Du mit einem Zeitrahmen von ca. 30 bis 60 Minuten rechnen und für ein neues Thema etwa mit 45 bis 90 Minuten.

Honorar

Je 60 Min. / 120 €

Bei einer persönlichen Sitzung ist das Honorar unmittelbar nach der Sitzung zu begleichen.
Bei einer telefonischen Sitzung muss das Honorar vor dem Termin auf meinem Konto eingegangen sein. Siehe auch unter AGB.

Hinweis auf Grund gesetzlicher Vorschriften in Deutschland: Meine Angebote ersetzen nicht den Besuch oder die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Ich erstelle keine Diagnosen, führe keine medizinische Behandlung oder Psychotherapie durch und gebe keine Heilversprechen ab.

Vereinbare ein kostenfreies Vorgespräch
Ich freue mich auf Dich.

+49 (0)7645 / 916 791 8
oder
sende mir Deine Nachricht

* Pflichtfelder

Ich bin mit der Verarbeitung und Speicherung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen der in der Datenschutzerklärung genannten Zwecke und Bedingungen einverstanden (erforderlich).