Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines, Geltungsbereich

Die vorliegenden AGB´s regeln die Geschäftsbedingungen zwischen Claudia Heuser – Holistische Heilerin und dem/der Vertragspartner*in, im Folgenden der/die Klient*in genannt. Der Vertrag wird gültig und gilt als angenommen, sowohl von Claudia Heuser als auch von der Klientin/des Klienten, wenn ein Termin mündlich oder schriftlich vereinbart wurde.

Claudia Heuser führt die Sitzungen gemäß der vereinbarten Methode und der Vertragsbedingungen durch.

2. Gegenstand

Claudia Heuser erbringt ihre Leistung gegenüber dem/der Klient*in durch Anwendung ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten. Sie führt Sitzungen mit unterschiedlichen Methoden durch. Im Rahmen der Sitzungen wendet Claudia Heuser neben wissenschaftlich erwiesenen Methoden wie z.B. Hypnose, auch energetische, spirituelle und alternative Heilmethoden wie z.B. Geistiges Heilen an.

Die angebotenen Anwendungen sind unter Umständen schulmedizinisch nicht anerkannt und entsprechend nicht wissenschaftlich erwiesen. Ein subjektiv erwarteter Erfolg der angewandten Methoden kann weder in Aussicht gestellt, noch garantiert werden.

Claudia Heuser gibt keine Heil-oder Erfolgsversprechen ab und weist ausdrücklich darauf hin, dass die von ihr angewendeten Methoden nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker ersetzen; sie erstellt keine Diagnosen und führt keine Psychotherapien durch.

Stellungnahmen und Tipps seitens Claudia Heuser dienen lediglich als Anregungen. Der/die Klient*in trifft alle Entscheidungen selbstverantwortlich.

3. Terminvereinbarungen

Die Terminvereinbarung kann mündlich oder schriftlich per Mail erfolgen. Vereinbarte Termine sind verbindlich.

Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse
Ihre persönlichen Daten wie Vor- und Zunahme, vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse müssen vor dem vereinbarten Termin per Mail bei Claudia Heuser eingegangen sein.

Bei telefonischen Sitzungen werden Sie von Claudia Heuser zum vereinbarten Termin auf Ihrer angegebenen Festnetznummer angerufen. Sollten Sie nur über ein Mobiltelefon erreichbar sein, rufen Sie Claudia Heuser auf ihrer Festnetznummer an.

Für Sitzungen via Skype senden Sie vorab Ihre Verbindungsdaten zu Ihrem Skypekonto per Mail an Claudia Heuser.

Technische Störungen können nicht ausgeschlossen werden.

4. Vergütung und Zahlungsbedingungen

Eine Sitzung dauert je nach Methode zwischen 1 und 3 Stunden.

Honorar
Hypnose: 120 € pro Stunde
Yagercode: 120 € pro Stunde
Tanz-Sozialtherapie: 120 € pro Stunde
Coaching: 120 € pro Stunde
Geistiges Heilen: 100 € pro Stunde
Lebensberatung: 100 € pro Stunde
Angebrochene Stunden werden im 15-Minuten-Takt abgerechnet.

Für persönliche Sitzungen
Das Honorar für eine persönliche Sitzung ist unmittelbar nach Abschluss der Sitzung in bar zu bezahlen.

Für telefonische Sitzung oder Sitzungen via Skype
Für eine telefonische Sitzung oder eine Sitzung via Skype ist eine Vorauszahlung zu leisten, deren Höhe bei der Terminabsprache festgelegt wird. Die Höhe richtet sich nach der geschätzten Sitzungsdauer. Überschreiten die Sitzungskosten den Vorauszahlungsbetrag, ist der Restbetrag schnellstmöglich auf das Konto von Claudia Heuser zu überweisen. Liegen die Kosten niedriger, erfolgt schnellstmöglich eine Rückerstattung durch Claudia Heuser auf das Bankkonto des/der Klient*in.

Je nach Dauer und Vereinbarung der Sitzung erhalten Sie nach einer Sitzung eine Nachberechnung.

Eine telefonische Sitzungen oder eine Sitzung via Skype kann nur dann stattfinden, wenn die Zahlung 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin auf dem Konto von Claudia Heuser eingegangen ist. In Einzelfällen wird der Beleg einer bereits ausgeführten Überweisung akzeptiert. Die Entscheidung darüber liegt bei Claudia Heuser.

Bankverbindung:
Claudia Heuser
ING DiBa
IBAN: DE93 5001 0517 5406 6858 86
BIC: INGDDEFF

5. Terminabsagen oder - verschiebungen. Nicht einhalten von Terminen

Absagen
seitens der Klientin/des Klienten sind möglich und bleiben bis spätestens 2 Werktage vor dem vereinbarten Termin kostenfrei. Erfolgt die Absage nach 2 Werktagen vor dem vereinbarten Termin, kann in der Regel der Termin nicht anderweitig vergeben werden und es wird der volle Stundensatz der jeweiligen Methode und des vereinbarten Zeitrahmens fällig.

Absagen müssen schriftlich per Mail an claudia-heuser.de erfolgen. Als Zeitpunkt der Absage gilt Uhrzeit und Datum der eingegangenen Mail.

Claudia Heuser ist berechtigt, die vereinbarten Termine bei höherer Gewalt wie Krankheit, Unfall oder Ähnlichem abzusagen. Der/die Klient*in wird frühestmöglich darüber informiert und es wird ein Ausweichtermin vereinbart.

Terminverschiebungen
seitens der Klientin/des Klienten sind möglich und bleiben bis spätestens 2 Werktage vor dem vereinbarten Termin kostenfrei.
Erfolgt die Absage nach 2 Werktagen vor dem vereinbarten Termin, kann in der Regel der Termin nicht anderweitig vergeben werden und es wird der volle Stundensatz der jeweiligen Methode und des vereinbarten Zeitrahmens fällig.

Anfrage einer Terminverschiebung kann telefonisch oder schriftlich erfolgen.

Claudia Heuser ist berechtigt, die vereinbarten Termine bei höherer Gewalt wie Krankheit, Unfall oder Ähnlichem zu verschieben. Der/die Klient*in wird frühestmöglich darüber informiert und es wird ein Ausweichtermin vereinbart.

Nichteinhalten von Terminen und Verspätungen
Bei Nichteinhalten
des vereinbarten Termins wird der volle Stundensatz der jeweiligen Methode und des vorab geschätzten Zeitrahmens fällig.

Bei Verspätungen zählt die Zeit ab der vereinbarten Uhrzeit mit dem vollen Stundensatz. Eine entsprechende Zeitverlängerung ist möglich, kann jedoch nicht gewährleistet werden.

Verspätungen von seitens Claudia Heuser sind nicht auszuschließen, da es nicht immer möglich ist, eine Sitzung auf die Minute genau abzuschließen. In diesem Falle zählt die Zeit für den Klienten ab dem tatsächlichen Beginn der Sitzung.

6. Rechnungsstellung

Die Rechnung erfolgt in der Regel innerhalb von 7 Werktagen und wird per Mail zugestellt. Wenn Sie keine Rechnung erhalten wollen, teilen Sie dies Claudia Heuser bei Ihrem Termin mit.

Wenn Sie vorab eine Rechnungsstellung wünschen, teilen Sie mir dies bitte, mindesten 5 Tage vor dem vereinbarten Termin, per Mail mit.

7. Beendigung der Zusammenarbeit

Der/die Klient*in kann die Zusammenarbeit jederzeit beenden. Bereits in Anspruch genommenen Leistungen sind unabhängig davon zu begleichen. Ebenso gelten auch hier die Vertragsregelungen unter Punkt 5.

Claudia Heuser ist berechtigt, die Anwendung abzubrechen, wenn das erforderliche Vertrauensverhältnis nicht oder nicht mehr gegeben ist oder erforderliche Auskünfte unzutreffend oder unvollständig erteilt wurden.

Bereits in Anspruch genommenen Leistungen sind unabhängig davon zu begleichen.

8. Vertraulichkeit

Claudia Heuser behandelt alle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Sie verpflichtet sich über alle im Rahmen der Sitzungen bekannt gewordenen beruflichen, geschäftlichen, medizinischen und privaten Angelegenheiten der Klientin/des Klienten Stillschweigen zu bewahren, auch nach Beendigung der Zusammenarbeit hinaus.

Für die Informationsweitergabe an Dritte, bedarf es der schriftlichen Zustimmung der Klientin/ des Klienten.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail oder Skype) Sicherheitslücken aufweisen kann. Bei einer telefonischen Beratung bestehen ebenfalls Sicherheitslücken. Ein lückenloser Schutz der Daten oder Gespräche vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

9.Urheberecht

Sämtliche durch Claudia zur Verfügung gestellten Materialien und Unterlagen (digital, schriftlich, Audio oder Video) unterliegen, soweit nicht anders gekennzeichnet, dem Urheberrecht von Claudia Heuser. Eine Weiterverwendung, Reproduzierung, Weitergabe - egal welcher Art - erfordert die schriftliche Einverständniserklärung von Claudia Heuser und kann anderenfalls strafrechtlich verfolgt werden. Sollten durch Claudia Heuser Urheberrechte Dritter verletzt werden, weisen Sie Claudia Heuser bitte in einer kurzen Nachricht darauf hin.

10. Unwirksamkeit einzelner Regelungen

Im Falle, dass einzelne Bestimmungen dieses Vertrages, teilweise oder ganz ungültig bzw. unwirksam sind oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hierdurch uneingeschränkt bestehen. Die jeweils ungültige Bestimmung soll durch eine Regelung ersetzt werden, die den wirtschaftlichen Interessen und der ungültigen Regelung am nächsten kommt.

Als Erfüllungsort und Gerichtstand ist der Geschäftssitz von Claudia Heuser.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 01. Oktober 2018